Kaffeetrinken gesund: Ruhig öfter genießen
25. November 2013   //   By:   //   Beruf, News   //   No Comment

6 Gründe: Warum Kaffeetrinken gesund ist.

Die neue alte Wunderwaffe – in richtigen Dosen ideal.

Endlich wurde auch wissenschaftlich bestätigt, dass Kaffeetrinken gesund ist. Unglaubliche 150 Liter Kaffee trinkt ein Deutscher durchschnittlich pro Jahr – dies ist ab jetzt auch guten Gewissens möglich! Kaffee soll nämlich nicht nur weitaus weniger schädlich sein als bisher angenommen, sondern sogar gesundheitsförderlich.

„Dass Kaffee der Gesundheit schadet, stimmt ganz einfach nicht“, erklärt Sven-David Müller, deutscher Ernährungswissenschaftler. „Das bestätigen auch die Weltgesundheitsorganisation und sämtliche Fachgesellschaften“. Die richtige Dosis sei aber ausschlaggebend: So seien vier Tassen Filterkaffee täglich ideal. Wir verraten sechs Gründe, warum Kaffeetrinken gesund ist:

1. Kaffee macht schlau

„Wer vor lauter Müdigkeit zur Tasse greift, verbessert Reaktionszeit, Aufmerksamkeit, logisches Denken – sprich sämtliche Abläufe, die mit Intelligenz in Zusammenhang gebracht werden“, erklärte jetzt Harris Lieberman, amerikanischer Umweltmediziner, in einem Interview. Besonders Frauen seien nach einer Tasse Cappuccino sechsmal so leistungsfähig wie ohne Koffein.

2. Kaffee macht schön

Da Koffein den Stoffwechsel anregt, werden aufgenommene Kalorien schneller verbraucht. So kann ein Espresso nach den Mahlzeiten eine Diät unterstützen, bestätigt Ernährungs-Experte Müller.

3. Kaffee macht glücklich

Wie Wissenschaftler an der „Harvard School of Public Health“ herausfanden, fördern zwei bis drei Tassen Kaffee am Tag die körpereigene Produktion diverser Neurotransmitter, welche die Stimmung nachweislich heben. Wer täglich vier Tassen schafft, trinke so gegen seine Depressionsgefahr an.

4. Kaffee senkt das Krebs-Risiko

Die Ursache vieler Gesundheitsbeschwerden sind sogenannte freie Radikale. Sie machen die Zellen im Körper funktionsuntüchtig und können sogar Tumore auslösen. Ernährungswissenschaftler schwören daher auf Antioxidantien: Diese gehen freien Radikalen an den Kragen und beugen so Krebserkrankungen vor. Diese Pflanzenstoffe stecken in verschiedenem Gemüse, Beeren oder Nüssen – und in Kaffee!

5. Kaffee sorgt für athletische Höchstleistungen

Leistungssportler wissen: Ein schneller Espresso vor dem Workout verspricht bessere Ausdauer. Vor allem kurz vorm Sport zahlt es sich aus, denn: Koffein vermehrt die Fettsäuren im Blutkreislauf, welche von den Muskeln in Energie umgewandelt werden.

6. Kaffee beugt Diabetes mellitus vor

Häufiges Kaffeetrinken reduziert das Diabetes-Risiko um 50% – diese erfreulichen Untersuchungsergebnisse wurden auf einer Ärztekonferenz der American Chemical Society bekannt gegeben. Die in der Bohne enthaltenen Säuren sollen dem Körper helfen, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Mindestens vier Tassen täglich müssen es sein und jede weitere sei nur empfehlenswert.

Also uns haben die Gründe, warum Kaffeetrinken gesund ist, überzeugt – in diesem Sinne: Genießen erlaubt!

 

Bildquelle: Flickr | cc | mradisoglou

Kommentieren..



This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.